Fassade - die Visitenkarte Ihres Hauses

Neben den konventionellen Arbeiten mit herkömmlichen Materialien können für die Fassadengestaltung eine Vielzahl natürlicher und ökologischer Materialien verwendet werden. Neben Kalk- oder Silikatfarben können Naturstoffe auch für die Dämmung verwendet werden. Eine Vielzahl von Farbtönen ermöglicht Ihnen die Gestaltung der Fassade nach Ihren Wünschen.

 

WUNDERPFLANZE HANF

 

Kennen Sie die Vorteile von Hanf bei Fassadenarbeiten? Hanf ist ein extrem schnell nachwachsender Rohstoff, der ideale Vorraussetzungen als Dämmstoff mit sich bringt und viele ökologische Aspekte berüchsichtigt:

  • Hanf ist diffusionsoffen
  • Hanf isoliert Schall optimal
  • Hanf bietet eine sehr gute Wärmedämmung
  • Hanf wächst überall und hat somit kurze Transportwege
  • Hanf schafft ein gutes Raumklima und kann Schimmel verhindern

Ein weiterer Vorteil von Hanf ist, dass man ihn problemlos entsorgen und sogar recyclen kann. Weitere Merkmale, die uns bei Maler Pfennig in Lünen überzeugt haben mit diesem Naturmaterial zu arbeiten.


Wärmedämmung mit Hanf

Faszinierende Pflanze mit herausragenden Eigenschaften - so könnte man Hanf bezeichnen. Schauen Sie sich gerne das kurze Video über diese Wunderpflanze an.

 

Sie haben Fragen zur Wärmedämmung mit Hanf? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.


Sprechen Sie uns gerne auf Ihre anstehenden Fassadenarbeiten an. Wir finden die für Sie beste Lösung mit dem idealen Material. Ob ökologisch oder konventionell, vertrauen Sie auf unsere Erfahrung.


IHR KONTAKT ZU MALER PFENNIG IN LÜNEN

Geschäftsstelle / Büro

Malermeister Andreas Pfennig

Lünener Straße 26

59192 Bergkamen-Oberaden

Tel.: 02306 81833

a.pfennig@malerpfennig.de

 

TERMINE NACH VEREINBARUNG

Badausstellung in der

Bäderschmiede am Förderturm

Herbert-Wehner-Straße 9
59174 Kamen

Tel.: 02306 81833

https://baederschmiede-kamen.de

 

TERMINE NACH VEREINBARUNG